grl-pwr-kathy-reed

LET’S CONNECT

Facebook: Kathy Reed

Instagram: @kathyreedoffical

KATHY REED

Sängerin & Songwriter | Nebenberuflich selbständig

seit 2010

#laut #lachend #loyal

SHARE THIS STORY

In welcher Branche bist du tätig?

Kathy im Interview

In der Veranstaltungsbrache bin ich zu hause. Ob das bedeutet eigene Events, Benefiz-Konzerte, kleine Konzerte, Stadtfeste oder Hochzeiten. Ich liebe die Vielseitigkeit meiner Arbeit und koste sie mit jedem Zug aus. Den Anforderungen meiner Kunden möchte ich gerecht werden und setzte dafür alles in Bewegung.

Wie lange bist du schon selbstständig?

Eigentlich bin ich schon seit fast 10 Jahren Sängerin auf Events, eigenen Konzerten und va. in der Hochzeitsbranche. Jedoch wurde seit 2018 die Auftragslage (va. hier im Umkreis von Nürnberg) immer besser und ich bin 2019 schließlich wieder in meine Heimat gezogen, um diese Chance zu nutzen. Deshalb bin ich seit Mitte 2019 stolze Mama meines Labels "sgmusic" für Musik als Dienstleistung und auf künstlerischer Ebene als Singer/Songwriter mit meiner eignen Musik unterwegs.

Wieso bist du selbstständig?

Die Musik berührt meine Seele und mir wurde früh reflektiert, dass ich dies beim Performen auch nach Außen tragen kann und somit die Zuhörer abhole und sie so auch bewege. Ich fühle mich jedes mal geehrt, wenn man mich an einem wertvollen Event wie bspw. einer Trauung dabei haben möchte. Und dieses Gefühl etwas "geben zu dürfen" ist für mich sehr erfüllend.

Was ist im Moment dein größter „Feind“? Wie gehst du damit um?

Disziplin - durch die derzeitige Situation mit Corona dürfen wir als Künstler nicht tätig sein. Dies hat mich in ein Loch versetzt, in dem ich mich nicht mehr "gespürt" habe. Ich habe mich künstlerisch nicht ausleben können, so wie ich es gewohnt war und war sehr unausgeglichen. Ich habe schließlich beschlossen die Zeit anders zu nutzen - für Dinge, für die ich sonst wg den Auftritten keine Zeit habe: meine eigene Musik als Songwriter.

Wo möchtest du in ein paar Jahren mit deinem Business stehen? Wovon träumst du?

Ich kann mir vorstellen große Events zu bespielen und große eigene Konzerte zu veranstalten. Mehr meine eigene Musik für die Menschen zu spielen, da ich - wie meine Freunde wissen - noch viele Geschichten zu erzählen habe :D

Was sind deine wichtigsten Erkenntnisse aus dem letzten Jahr?

Welches Buch, das du gelesen hast, hat dich bezogen auf deine Entwicklung (persönlich oder beruflich) am meisten weitergebracht?

Lerne dein Bauchgefühl zu lesen, deinen Intuitionen zu folgen und vor allem Self-Care zu betreiben. Geht es dir gut, so geht es auch allen deinen Liebsten gut, weil du 100% du sein kannst. Mag dich jemand deshalb nicht mehr, dann ist das okay und lasse ihn weiterziehen. Es würde euch beide zu viel Kraft kosten und am Ende ist keiner glücklich. Motto: jeder Topf hat einen passenden Deckel - ja, auch ein Wok! ;)

Das Buch "Magic Cleaning - Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert" von Marie Kondo. Es hat mich persönlich und beruflich wieder zentriert. Durch das Ausmisten nach dem Motto: "Was liebe ich wirklich und möchte ich in meine Zukunft tragen" hat es mir gezeigt, wie man richtig priorisiert. Nicht nur Gegenstände, sondern auch Aufgaben, Jobs, Emotionen, Werte und Moral und Freundschaften.

Deine Tipps, wenn es mal nicht so gut läuft …

Frage dich einfach "kann ich dabei sterben?" -Nein!?- "na dann probier's einfach"