grl-pwr-nadine-schnabel

LET’S CONNECT

NADINE SCHNABEL

Kunst, Illustration & Grafikdesign | Nebenberuflich selbständig

seit 2016

#Gefühlsmensch #meerverliebt #vielseitigkreativ

SHARE THIS STORY

Was ist im Moment dein größter „Feind“? Wie gehst du damit um?

Nadine im Interview

Mein größter Feind ist meine eigene Unsicherheit. Eigentlich weiß ich oft ganz genau was richtig ist, doch traue ich mich sehr lange nicht genau das umzusetzen. Wie ich damit umgehe? Aktuell trete ich mir ordentlich in den Hintern. Ich will meine Träume in die Tat umsetzen und mir selbst genauso zutrauen, wie es meine Freunde tun.

Wie ist die Zusammenarbeit mit deinen Angestellten/ deinem Team/ deinem Geschäftspartner?

IMMER offen und ehrlich! Das ist das A & O und mir enorm wichtig. Ich berate meine Kunden individuell und setze meine ganze Kreativität voll und ganz dafür ein, dass das für sie beste Ergebnis entsteht.

Wo möchtest du in ein paar Jahren mit deinem Business stehen? Wovon träumst du?

Welches Buch, das du gelesen hast, hat dich bezogen auf deine Entwicklung (persönlich oder beruflich) am meisten weitergebracht?

Ein Traum wäre es mein eigenes kleines Atelier/Designstudio zu haben, mit einer Galerie. Dort stelle ich neben meiner Kunst auch die von anderen Künstlern mit aus, verkaufe meine Kunstdrucke, gebe Workshops und arbeite an verschiedensten kreativen Projekten für Kunden. Dort gibt es auch eine gemütliche Ecke zum Verweilen, denn ich will, dass dort Menschen zusammenkommen und Inspiration entsteht.

John Strelecky - Das Café am Rande der Welt .... genau zum richtigen Zeitpunkt gelesen.

Welchen Podcast / Instagram Accounts / YouTube Channel kannst du empfehlen?

Podcast:
Free Talent von Daniel Barke
Emotionales Marketing für Kreative von Nina Schnitzenbaumer
grosstadtklein - Am Puls meiner Zeit (exklusiv auf Podimo)

Instagram: @wayra.arts | @fraukunstchaos | @goldengnina.art
Youtube: wayra arts (toll gemacht!)

Was sind deine wichtigsten Erkenntnisse aus dem letzten Jahr?

Auf die eigene Intuition hören, bringt einen enorm voran.

Deine Tipps, wenn es mal nicht so gut läuft …

Tief einatmen, mir einen Ballon vorstellen und mit jedem Mal ausatmen wird er leerer. Kommt aus einem Meditationspodcast und hat mir extrem geholfen! Dann setze ich mich hin, trinke einen warmen Kakao oder Tee und spüre in mich. Was läuft gerade schief? Woran liegt es? Was wäre der Worst-Case & was würde ich tun, wenn er eintritt? Oft hilft es schon das ganz in Ruhe zu reflektieren. Wenn all das nichts hilft - RAUS gehen, ablenken!

Wo findest du neue Inspirationen/ neue Ideen?

Immer dann wenn ich mit offenen Augen durch die Stadt oder die Natur gehe. Ich habe mir nun angewöhnt oft ein Skizzenbuch dabei zu haben und mehr zu beobachten. Auch während Gesprächen, einfach nur wenn ich dasitze und auch ganz viel auf Social Media. Kreative Communities wie diese hier inspirieren auch enorm!