grlpwr-meike-höhne

LET’S CONNECT

MEIKE HÖHNE

Hochzeitsplanerin & Traurednerin | Hauptberuflich selbständig

seit Anfang 2020

#ehrgeizig #optimist #sonnenschein

SHARE THIS STORY

Wieso bist du selbstständig?

Meike im Interview

Weil ich ein Freigeist bin. Ich möchte meine eigenen Ideen, Konzepte und Vorstellungen realisieren. Und das auf meine eigene Art und Weise.

Wo möchtest du in ein paar Jahren mit deinem Business stehen? Wovon träumst du?

Wovor hattest du in letzter Zeit Angst und wie hat sich diese Angst aufgelöst?

Ich träume von einem eigenen Showroom rund um das Thema Hochzeit. Brautpaare sollen nicht nur Beratung und Unterstützung bekommen, sondern vom Brautkleid bis hin zum Floristik Konzept inspiriert werden. Am liebsten würde ich dafür ein altes kleines Schlösschen umbauen, im perfekten Hochzeitsflair.

Ich denke jeder, der selbstständig ist, hat die gleichen Ängste. Was ist, wenn ich versage? Was ist, wenn die Aufträge ausbleiben? Was ist, wenn es die falsche Entscheidung war in die Selbstständigkeit zu gehen? Angst zu haben ist total in Ordnung. Man darf sich von seiner Angst nur nicht vereinnahmen lassen, sie darf nicht die Oberhand gewinnen. Wenn mich die Angst überkommt, dann bin ich dankbar. Dankbar für alles was gerade so richtig gut bei mir läuft. Bis mich die positiven Gefühle durchströmen und die Angst einfach nicht mehr präsent ist.

Deine Tipps, wenn es mal nicht so gut läuft …

Einfach mal 'ne Pause machen! Zur Ruhe kommen. Dinge tun, die einem gut tun und neue Kraft schöpfen.

Als Selbstständige ist man meist 24/7 mit seiner Arbeit beschäftigt. Was hilft dir dabei, um abzuschalten - bzw. wobei findest du deinen Ausgleich?

Wo findest du neue Inspirationen/ neue Ideen?

Ich liebe Pinterest. Für uns Planer und auch für Brautpaare ist es der perfekte Kanal, um sich Inspirationen einzuholen.

Mein Ausgleich ist mein kleiner Hund und Sport. Die regelmäßigen Auszeiten an der frischen Luft machen den Kopf frei und ich setze mich wieder frisch an den Schreibtisch.