Julia Kasnitz Fotografin GRLPWR Community Fotografie Netzwerk

Meine Erfolgsstory

LET’S CONNECT

Julia Kasnitz

#authenticity #minimalism #consciousness

Fotografin

SHARE THIS STORY

Was ist deine Vision?

JULIA im Interview

Ich möchte schönes in die Welt bringen bzw. die Schönheit sichtbar machen, die uns umgibt. Die Schönheit, die wir oft nicht mehr sehen können vor lauter Geschwindigkeit.
Ich möchte mit meiner Arbeit weg von "immer schneller und immer mehr" und zurück zu bewusstem Wahrnehmen. Slow life statt live fast.
Schönheit kann für mich alles mögliche sein. Die Schönheit in dem, was jeden Menschen einzigartig macht. Schönheit im Sinne von Design. Schönheit in Zwischenmenschlichem. Schönheit der Natur. Schönheit ist überall.

Was wären deine drei Tipps, auf dem Weg in die Selbstständigkeit? Wie bleibt man nachhaltig erfolgreich?

Drei Tipps:
Wenn Du selbst nicht an dich glaubst, wie sollen es andere dann tun?
Verkaufe dich nicht unter Wert.
NIEMAND macht die Dinge so wie Du - genau so, wie Du es machst, ist es gut. Egal wie viele Menschen schon in dem Bereich arbeiten, in den Du möchtest - niemand dort macht es genau so wie Du.

Über nachhaltigen Erfolg kann ich noch nichts sagen :)

Haupt-oder nebenberuflich?

Hauptberuflich seit März 2021.

Was sind deine bisher größten Learnings als Selbstständige?

Was ist dein persönlicher Erfolg bereits mit deinem Business? Es gibt keine Grenzen :)

Einfach anfangen - wird schon :)

Ich habe während der Corona-Zeit mit meinem Business begonnen und hatte ein besseres erstes Jahr als ich jemals gedacht hätte. Der Gewinn ist nicht hoch - aber mein Business macht im ersten Jahr keinen Verlust. Ich habe alle anfänglichen Investitionen reinholen können.

Wieso sollten Frauen deiner Meinung nach noch mehr an sich und ihre Stärken glauben?

Weil Frauen oft immer noch härter arbeiten müssen als Männer, um denselben Respekt für ihre Leistungen zu bekommen.

Wo möchtest du in einem Jahr mit deinem Business sein?

Abgesehen von deinem beruflichen Talent, welche bisher geheimen Superkraft/ Leidenschaft steckt noch in dir?

Ich möchte mir noch klarer darüber sein, wo der Schwerpunkt meiner Arbeit liegen soll. Das darf natürlich im Fluss bleiben und flexibel sein - sich immer wieder ändern.

Ich kann wirklich gutes Reste-Essen kochen.

Mit welchem Thema beschäftigst du dich im Moment am meisten?

Würdest du deinen eigenen Weg jederzeit wieder so gehen?

Mit meinem eigenen Branding und mit dem Fokus, den ich für nächstes Jahr setzen will.

Ja. Punkt.

Als Selbstständige ist man meist 24/7 mit seiner Arbeit beschäftigt. Was hilft dir dabei, um abzuschalten?

Meine Arbeit fühlt sich nicht wie Arbeit an. Wenn ich aktiv etwas anderes tun möchte, hilft mir immer Bewegung, am Besten draußen. Wandern, Yoga, Meditation - oder ein gutes Essen kochen, Zeit mit Menschen verbringen, die mir nahe stehen.