GRLPWR-Janina Bader

LET’S CONNECT

JANINA BADER

Freie Rednerin |

Hauptberuflich selbständig

seit 2017

#ichliebemeinleben #kinderfamilieberuf #großesherzgroßeklappe

SHARE THIS STORY

Wir möchten wissen wer DU bist! Erzähle uns von dir.

JANINA im Interview

Ich bin Janina Bader und bin Freie Rednerin, Mama von drei Mädels und seit fast 14 Jahren mit dem besten Ehemann der Welt verheiratet. Gemeinsam mit meinem Mann haben ich meine Berufung zu meinem Beruf gemacht.
Ich begleite Menschen, an den wichtigsten Wendepunkten im Leben, darf den schönsten Tag im Leben – den Hochzeitstag – begleiten, kleine Menschen im Leben willkommen heißen und andere schöne Ereignisse im Leben mit meinen Reden in „Worte fassen“. Unser Unternehmen heißt Freud & Leid hat seine Zeit, weil wir nämlich auch dann da sind, wenn das Leben endet. Mit meinen Trauerfeiern gebe ich dem Abschied einen würdevollen Rahmen und begleite Angehörige liebevoll und einfühlsam.

Wieso bist du selbstständig?


Ich kann mir meine Zeit selbst und frei einteilen, was sich prima mit meiner Familie vereinbaren lässt.

Wie ist die Zusammenarbeit mit deinen Angestellten/ deinem Team/ deinem Geschäftspartner?

Der kreative Austausch mit meinem Mann ist für uns beide unglaublich wichtig und wertvoll. Wir sprechen über viele Situationen und mein Mann ist mein wichtigster Ansprechpartner. Ich bin eindeutig der kreative Kopf und er die Stimme der Vernunft. Das lässt sich prima kombinieren und ergänzt sich perfekt :-)

Was sind deine wichtigsten Erkenntnisse aus dem letzten Jahr?

Wie bringst du das Mama-Sein und deine Selbstständigkeit unter einen Hut?

Bezogen auf die Trauerreden haben mich die letzten Jahre und die vielen Geschichten der Menschen sehr geprägt. Demut ist das Wort, was mir dabei sofort einfällt und Dankbarkeit. Wir sollten jeden Moment genießen und nichts für selbstverständlich halten. Man weiß nie, was das Leben noch bringt.

Das ist eine sehr gute Frage :-) Zum Glück gibt es keine Fotos von meinen Wäschebergen, den Bügelbergen (die noch größer sind), dem Chaos im Garten und den vielen 5 Minuten-Abendessen-Rezepten.Ich bin mir aber ganz sicher, dass eine zufriedene und beruflich geforderte Mama sehr viel wert ist, das wirkt sich auf die ganze Familiensituation aus. Ich glaube, dass mein Mann und meine Kinder sehr stolz auf mich sind und sie unterstützen mich sehr.

Deine Tipps, wenn es mal nicht so gut läuft …

Hartnäckig sein, konsequent und fleißig weitermachen UND LÄCHELN – denn wenn man nicht lächelt, ändert das auch nichts.

Als Selbstständige ist man meist 24/7 mit seiner Arbeit beschäftigt. Was hilft dir dabei,
um abzuschalten - bzw. wobei findest du deinen Ausgleich?

Das wolltest du schon immer mal loswerden…

Das einzig wichtige im Leben, sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.
(der Spruch ist von Albert Schweitzer, nicht von mir :-) - aber er ist einfach so passend.

Hier werden jetzt wohl die meisten schreiben: SPORT. Ja, was soll ich sagen, mein Ausgleich ist NICHT SPORT :-) Ich lese gerne, sitze in der Sonne oder verbringe Zeit mit meiner Familie. Das sind die Momente, wo ich runter fahre und auf andere Gedanken komme. Aber so ganz Abschalten fällt mir echt schwer, dafür liebe
ich meinen Beruf einfach viel zu sehr :-)